Kunststoffe – Verwertung Rücknahmesysteme

Verwertung von Kunststoffen aus Rücknahmesystemen.

Langfristige Entsorgungssicherheit zur werkstofflichen bzw. energetischen Verwertung. Für die gesamten übernommenen Fraktionen bestehen zertifizierte Verwertungswege.Nachfolgend eine exemplarische Auflistung, weitere Fraktionen auf Anfrage.

310 Kunststoff - Folien

Gebrauchte, restentleerte, systemverträgliche Artikel aus Kunststoff-Folie, Fläche > DIN A4 wie z. B. Beutel, Tragetaschen und Schrumpffolien, incl. Nebenbestandteilen wie Etiketten usw.

320 gemischte Kunststoff - Flaschen

Gebrauchte, restentleerte, formstabile, systemverträgliche Verpackungen aus Kunststoff, Volumen ≤ 5 Liter wie z.B. Getränke-, Waschmittel- und Haushaltsreinigerflaschen, incl. Nebenbestandteilen wie Verschlüssen, Etiketten usw.

322 Kunststoff - Hohlkörper

Gebrauchte, restentleerte, formstabile, systemverträgliche Kunststoffartikel: Flaschen > 5 Liter, Eimer, Kanister und Großgebinde ≤ 200 Liter incl. Nebenbestandteilen wie Verschlüssen, Etiketten usw.

350 Kunststoff - Mischkunststoffe

Gebrauchte, restentleerte, systemverträgliche Artikel aus verpackungstypischen Kunststoffen (PE, PP, PS, PET) incl. Nebenbestandteilen wie Verschlüssen, Etiketten usw.

365 Ersatzbrennstoff Vorprodukt

Gebrauchte, restentleerte, systemverträgliche Artikel aus verpackungstypischen Kunststoffen (PE, PP, PS, PET) sowie Papier, Pappe, Kartonagen und Papierverbunde incl. Nebenbestandteilen wie Verschlüssen, Etiketten usw.

550 PPK aus LVP

Gebrauchte, restentleerte, systemverträgliche Artikel aus Papier, Pappe oder Karton (PPK) sowie Verbunde auf PPK-Basis mit Ausnahme von Flüssigkeitskartons incl. Nebenbestandteilen wie Etiketten usw.
weitere Fraktionen auf Anfrage

Kontakt:

Joachim Schlüter
Telefon 02542 9334 12 / 0170 1804870
Fax 02542 9334 19 
E-mail joachim.schlueter@recotex.de

Anfrage stellen ...

... zurück zur vorherigen Seite