Holz

Altholz der Klasse A1

Hierbei handelt es sich um naturbelassenes Vollholz oder lediglich mechanisch bearbeitetes Altholz, das bei seiner Verwendung nicht mehr als unerheblich mit holzfremden Stoffen verunreinigt wurde.

Beispiele: Verschnitt, Abschnitte, Späne, Paletten, naturbelassenes Vollholz von Baustellen etc.

Altholz der Klasse A2

Hierbei handelt es sich um behandeltes Vollholz verleimtes, gestrichenes, beschichtetes, lackiertes oder anderweitig behandeltes Altholz ohne halogenorganische Verbindungen in der Beschichtung und ohne Holzschutzmittel.

Beispiele: Holzwerkstoffe, Schalhölzer, Dielen, Fehlböden, Deckenpaneele, Zierbalken, Bauspanplatten, Möbel, Küchen und sonstige Inneneinrichtungen 

Altholz der Klasse A3

Hierbei handelt es sich um Altholz mit halogenorganischen Verbindungen in der Beschichtung ohne Holzschutzmittel.

Beispiele: Paletten mit Verbundmaterial, Altholz aus dem Sperrmüll, Möbel, Küchen und sonstige Inneneinrichtungen.

Altholz der Klasse A4

Hierbei handelt es sich um Altholz, das mit Holzschutzmittel behandelt, imprägniert oder schädlich beschichtet ist.

Beispiele: Türen und Fenster aus dem Außenbereich, Konstruktionshölzer für tragende Teile (Dachbalken), Bau- und Abbruchholz mit schädlichen Verunreinigungen, Bahnschwellen, Leitungsmasten, Sortimente aus dem Garten und Landschaftsbau, Altholz aus Schadensfällen (z. B. Brandholz)

Hierbei handelt es sich um besonders überwachungsbedürftigen Abfall, für eine fachgerechte Entsorgung übernehmen wir für Sie die Verantwortung!

Anfrage stellen ...

... zurück zur vorherigen Seite

HolzA1Paletten.jpg HolzA3.jpg